Technischer Support – Bulletin
TSB17036N0000R01

   
Wichtige Informationen für die Verwendung des Toshiba DVD Players


    Dokumentdetails:

-
 Produkt:
 
-
 Modellnr.:
 
-
 Betriebssystem:
Windows 7 - 32 Bit, Windows 7 - 64 Bit, Windows Vista 32 Bit, Windows Vista 64 Bit
   weitere Details...  


    Problem:

Wichtige Informationen für die Verwendung des Toshiba DVD Players


    Übersicht:

  • Verwendung des DVD-Players
  • Aufwärtskonvertierung
  • Wiedergabegerät (Ausgabe an ein externes Gerät)
  • Starten einer Anwendung aus der TOSHIBA Graphical Video Library
  • Kompatible Discformate


    Lösung:

  • Verwendung des DVD-Players
    • Für ein hochwertiges Videoerlebnis werden die folgenden Einstellungen bei Verwendung des Players mit Windows® 7 oder Windows Vista® empfohlen. Bitte beachten Sie, dass diese Einstellungen je nach Computer und Anzeigestatus automatisch deaktiviert sein können.
      • Windows® 7 Ultimate/Windows 7 Home Premium:
        Wählen Sie eines der Aero-Designs als Design für Ihre Anzeige. Um das Anzeigedesign zu ändern, öffnen Sie die Systemsteuerung und klicken Sie auf "Darstellung und Anpassung" und dann auf "Design ändern".
      • Windows® 7 Home Basic:
        Wählen Sie Windows 7 Standard als Farbschema für die Anzeige. Um das Farbschema zu ändern, öffnen Sie die Systemsteuerung und klicken Sie auf "Darstellung", "Anzeige" und dann auf "Farbschema ändern".
      • Windows Vista® Ultimate/Windows Vista Home Premium:
        Wählen Sie Windows Aero als Farbschema für Ihre Anzeige. Um das Farbschema zu ändern, öffnen Sie die Systemsteuerung, klicken Sie auf "Darstellung und Anpassung", "Anpassung", "Fensterfarbe und -darstellung" und dann auf "Eigenschaften für klassische Darstellung öffnen, um weitere Optionen anzuzeigen".
      • Windows Vista® Home Basic:
        Wählen Sie Windows Vista Standard als Farbschema für Ihre Anzeige. Um das Farbschema zu ändern, öffnen Sie die Systemsteuerung, klicken Sie auf "Darstellung und Anpassung", "Anpassung", "Fensterfarbe und -darstellung" und dann auf "Eigenschaften für klassische Darstellung öffnen, um weitere Optionen anzuzeigen".
    • DTS-Audio kann bei einer DVD-Video oder DVD-VR nicht wiedergegeben werden.
    • Schließen Sie alle anderen Anwendungen, wenn Sie den Player verwenden. Öffnen Sie während der Wiedergabe keine anderen Anwendungen und führen Sie keine anderen Aufgaben aus. In diesem Fall kann die Wiedergabe gestoppt werden, oder der Player verhält sich unerwartet.
    • Bitte spielen Sie eine DVD NICHT mit dieser Anwendung ab, während mit anderen Anwendungen Videoinhalte wiedergegeben oder TV-Programm aufgezeichnet werden. In diesem Fall kann die Wiedergabe beendet werden, und/oder die Aufzeichnung verhält sich unerwartet.
    • Bitte zeichnen Sie KEINE TV-Programme auf, währen Sie diesen Player für die DVD-Wiedergabe verwenden. In diesem Fall kann die Wiedergabe beendet werden, und/oder die Aufzeichnung verhält sich unerwartet.
    • Bitte verwenden Sie auf jeden Fall einen Netzadapter, wenn Sie diese Software verwenden. Im Energiesparmodus kann es sein, dass die Wiedergabe nicht ruckelfrei erfolgt.
    • Bitte stellen Sie das Energieoptionenprofil auf "Hohe Leistung", wenn Sie den Player mit Windows Vista verwenden.
    • Bitte wählen Sie den Modus "Kein Energiesparmodus" in den TOSHIBA Power Saver-Einstellungen, wenn Sie den Player mit Windows XP verwenden.
    • Wenn die Energieoptionen auf niedrigere CPU-Nutzungseinstellungen eingestellt sind, kann dies Probleme wie ausgelassene Frames und Audiosprünge während der DVD-Wiedergabe verursachen.
    • Aktivieren Sie nicht die automatische Bildschirmabschaltung, während der Player ausgeführt wird.
    • Der Bildschirmschoner ist während der Videowiedergabe mit dem Player deaktiviert. Der Computer wechselt NICHT automatisch in den Ruhezustand, Standbymodus oder Beenden-Modus.
    • Bitte versetzen Sie den PC NICHT in den Standby-/Ruhezustand, während diese Anwendung ausgeführt wird.
    • Bitte sperren Sie den PC NICHT durch Drücken der Tasten [Windows]+[L] oder [Fn]+[F1].
    • Diese Software funktioniert bei Verwendung von Windows Vista nur mit den Farbqualitätseinstellungen "Höchste (32 Bit)". Die Farbeinstellungen können von der Windows-Systemsteuerung aus durch Auswahl von "Darstellung und Anpassung", "Anpassung", und dann "Anzeigeeinstellungen" aufgerufen werden.
    • Diese Software funktioniert bei Verwendung von Windows XP nur mit den Farbqualitätseinstellungen "Höchste (32 Bit)". Die Farbqualitätseinstellungen finden Sie auf der Registerkarte "Einstellungen" unter "Anzeigeeigenschaften".
    • Ändern Sie die Anzeigeauflösung NICHT, während der Player ausgeführt wird.
    • Wechseln Sie NICHT den MS Windows-Benutzer während diese Anwendung ausgeführt wird.
    • Wechseln Sie NICHT das Anzeigegerät, während diese Anwendung ausgeführt wird.
    • Bei Wiedergabe auf einem externen Display oder einem Fernsehgerät schalten Sie das Anzeigegerät um, bevor Sie diese Software starten. Klonanzeige zeigt dasselbe Video auf 2 Anzeigegeräten an, zum Beispiel auf dem LCD-Display des PCs und auf einem externen Display/Fernsehgerät. Je nach abgespieltem Titel oder Verbindungsstatus kann es sein, dass die Klonanzeige nicht möglich ist.
    • Wenn der DVD-Inhalt auf dem externen Display nicht angezeigt werden kann, beenden Sie den Player und verringern Sie die Auflösung des externen Anzeigegeräts. Je nach Bedingungen, unter denen die Ausgabe und Wiedergabe erfolgt, kann es sein, dass die Inhaltsausgabe auf einem externen Display nicht richtig funktioniert.
    • Zum Schutz des Urheberrechts ist die Bildschirmdruckfunktion deaktiviert, während der Player ausgeführt wird. (Dasselbe gilt, wenn eine andere Anwendung aktiv ist oder er Player minimiert ist.) Bitte beenden Sie den Player, wenn Sie die Bildschirmdruckfunktion verwenden möchten.
    • Wenn Sie die Lautstärke erhöhen, der Ton aber nicht lauter wird, überprüfen Sie die PC- und/oder Windows-Lautstärkeregler.
    • Je nach Titel können Probleme wie Auslassen von Frames, Audiosprünge und asynchrones Bild und Ton auftreten.
    • Je nach Titel kann die Audioausgabe über S/PDIF nicht aufgenommen werden.
    • Der Player hat KEINE Kindersicherungsfunktion (Wiedergabekontrolle).
    • Je nach Titel kann es sein, dass die verstrichene Wiedergabezeit, die im Steuerungsfenster angezeigt wird, zum nächsten Titel geht, bevor das Ende des Titels erreicht ist.
    • Zum Installieren/Deinstallieren dieser Anwendung sind Administratorrechte erforderlich.
    • Wiedergabe, Direkt überspringen und sonstige Funktionen starten möglicherweise kurz vor der Startposition und/oder stoppen kurz nach der Stoppposition.
    • Bei Verwendung einer Disc, die im DVD-VR-Modus aufgezeichnet wurde, kann es sein, dass sehr kurze Kapitel nicht richtig wiedergegeben werden. Die Wiedergabe kann stoppen oder das Bild auf dem Bildschirm kann schwarz werden oder die Wiedergabe kann wiederholt werden. Stoppen Sie in diesem Fall die Wiedergabe und setzen Sie die Wiedergabe mit dem nächsten Kapitel fort.
    • DVD-Video-Karaoke wird nicht unterstützt.

  • Aufwärtskonvertierung
    • Je nach Ihrer Umgebung kann es sein, dass die Aufwärtskonvertierung nicht verfügbar ist.
    • Die Anzeige von 1080i-Inhalten erfordert ein externes oder internes Display mit 1080i-Unterstützung und die Aufwärtskonvertierung von DVD-Inhalten führt fast zu einem Bild in HD-Qualität.
    • Je nach Titel und/oder Anzeigeumgebung kann sich die Effektivität dieser Aufwärtskonvertierung unterscheiden.
    • Wenn Aufwärtskonvertierung aktiviert ist, sind die Titel, die abgespielt werden können, oder die Funktionen, die verwendet werden können, begrenzt.
    • Während der Wiedergabe mit aktivierter Aufwärtskonvertierung sind die Schaltflächen für nicht verwendbare Funktionen deaktiviert.
    • Auf Computern, die mit dem TOSHIBA Quad Core HD-Prozessor ausgestattet sind, verwendet die Aufwärtskonvertierung den Quad Core-Prozessor für die Videowiedergabe. Wenn eine andere Anwendung den Quad Core-Prozessor verwendet, kann keine Aufwärtskonvertierung erfolgen und es wird stattdessen eine normale Wiedergabe durchgeführt.
    • Achten Sie bei der Wiedergabe mit aktivierter Aufwärtskonvertierung darauf, den Netzadapter zu verwenden.
    • Um Videos mithilfe der Aufwärtskonvertierung auf einem externen Display oder Fernsehgerät anzusehen, ist ein Anzeigegerät oder ein Fernsehgerät mit HDCP-Unterstützung und HDMI-Eingangsanschluss erforderlich.
    • Aufwärtskonvertierte Videos können nur auf dem LCD des Computers oder auf einem Fernsehgerät angezeigt werden, das an den HDMI-Ausgangsanschluss angeschlossen ist. Solche Videos können nicht auf einem Fernsehgerät angezeigt werden, das an den S-Video-Ausgangsanschluss angeschlossen ist, oder auf einem externen Display, das am RGB-Anschluss angeschlossen ist.
    • Über die Aufwärtskonvertierung, siehe "Liste der Steuerschaltflächen".

  • Wiedergabegerät (Ausgabe an ein externes Gerät)
    • Schalten Sie immer das Anzeigegerät um, bevor Sie diese Anwendung starten. Ändern Sie das Anzeigegerät nicht, während diese Anwendung ausgeführt wird.
    • Ändern Sie das Anzeigegerät in den folgenden Situationen nicht:
      • wenn Daten gelesen oder geschrieben werden
      • während der Kommunikation mit dem Netzwerk
    • Je nach abgespieltem Titel oder Verbindungsstatus kann es sein, dass, wenn der Klonanzeigemodus ausgewählt ist, die Wiedergabe nicht möglich ist.
    • Bei Verwendung dieser Software mit Windows(R) XP ist die Klonanzeige nur verfügbar, wenn ein PC-Display und ein externes Display mit RGB angeschlossen sind.

  • Starten einer Anwendung aus der TOSHIBA Graphical Video Library
    • Die Anwendung kann nicht aus der TOSHIBA Graphical Video Library gestartet werden, wenn der Computer keinen TOSHIBA Quad Core HD-Prozessor hat.

  • Kompatible Discformate

    Der Player unterstützt die Wiedergabe von DVD-Video und DVD-VR. Er unterstützt NICHT die Wiedergabe von Video-CD, Audio-CD oder MP3.

    HINWEIS:

    • Je nach Titel/Disc kann es sein, dass einige Funktionen und Tastenbetätigungen deaktiviert sind.
    • Discgröße: 12 cm/8 cm (Die 8-cm-Disc kann im Fall eines DVD-Tray-Laufwerks verwendet werden, das aus dem Computer herausfährt, so dass die Disc auf die Laufwerksschublade gelegt werden kann. Sie kann nicht mit einem DVD-Slot-Laufwerk verwendet werden, das die Disc in den Schlitz einzieht.)
    • Videosysteme: NTSC, PAL
    • A DVD-Video kann mit einem Regionscode gekennzeichnet sein, der die Region(en) der Welt angibt, in der/denen die Wiedergabe erlaubt ist. Bei Wiedergabe einer DVD-Video muss die für den Computer konfigurierte Region entweder derselbe Regionscode wie DVD-Video oder "ALLE" sein. Zum Ändern des Regionscodes kann eine Betriebssystemfunktion (Geräte-Manager) verwendet werden. (Im Prinzip kann die Regionscodeeinstellung bis zu vier Mal geändert werden. Nach der vierte Änderungen können Sie sie erst wieder ändern, wenn Sie Windows neu installieren, auch wenn Sie das DVD-Laufwerk in einen anderen Computer einbauen.)
    • Je nach Art des verwendeten Abspielmediums kann es sein, dass einige Funktionen nicht verfügbar sind, Schaltflächen nicht funktionieren und einige Vorgänge nicht reagieren.
    • Je nach Spezifikationen Ihres Computers kann es sein, das DVD-VR-Discs nicht abgespielt werden können. Infotext hier platzieren


    Wichtige Informationen, Haftungssauschluss:

Toshiba stellt diese Informationen wie vorliegend zur Verfügung und schließt dabei jegliche ausdrückliche oder konkludente Garantie aus. Dies gilt auch, jedoch nicht hierauf beschränkt, für die konkludenten Garantien der handelsüblichen Brauchbarkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck. Toshiba ist nicht verantwortlich für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der zur Verfügung gestellten Informationen oder Software. Toshiba ist nicht haftbar für jegliche Schäden, die durch die Verwendung der zur Verfügung gestellten Informationen oder Software entstehen; dies gilt auch für unvollständige oder nicht korrekte Informationen. Alle genannten Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.


    Umfrage:

 1. Sind die Informationen in diesem Dokument hilfreich?
gar nicht sehr hilfreich

 2. Hätten Sie ohne diese Informationen beim Call Center angerufen?
 Ja
 Nein
 Vielleicht

 3. Bitte wählen Sie eine Antwort:
 Ich bin sehr zufrieden
 Ich glaube, die Informationen helfen, ich habe es aber noch nicht ausprobiert
 Ich brauche weitere Informationen
 Die Informationen sind schwer zu verstehen
 Die Informationen beantworten meine Frage nicht
 Die Informationen sind falsch

 4. Wie könnten wir dieses Dokument Ihrer Meinung nach verbessern (optional)?